Skip to main content

Saft selber machen, wie geht das? Hier die besten Rezepte & Tipps

Smoothie mit Spinat und Apfel

Smoothies werden immer beliebter, und das nicht ohne Grund. Sie sind gesund, enthalten fast ausschließlich Obst und/oder Gemüse, enthalten viele Vitamine, sind einfach selbst zu machen und brauchen keinerlei Konservierungs- oder Farbstoffe. Außerdem kann man sie in etlichen Variationen herstellen. Egal ob grün, fruchtig oder, für den extra Kick, mit Chia-Samen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Eine Variation ist der grüne Smoothie mit Spinat und Apfel und hier ist das Rezept:

Für zwei großer Gläser vom grünen Smoothie mit Spinat und Apfel werden eine Handvoll Spinat, egal ob frisch oder TK, eine Banane, einen Apfel, 125 ml Apfelsaft und 125 ml Wasser gebraucht.

Zutaten für zwei große Gläser

Die Zubereitung dieses Smoothies ist sehr einfach. Zuerst müssen sowohl Banane als auch Apfel in Stücke geschnitten werden. Die Stücke sollten dabei klein genug sein um nachher problemlos vom Mixer püriert werden zu können. Danach müssen nur noch alle Zutaten in einen Mixer gefüllt und so lange gemixt werden, bis sich alles gut vermischt und der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat. Alternativ zu einem Mixer kann auch ein Handstabmixer benutzt werden.

frischer spinat für SmoothieDer Apfelsaft gibt dem Smoothie eine süße Note, er kann aber nach Belieben weggelassen oder durch eine andere Flüssigkeit ersetzt werden. So, bleibt der Smoothie für jeden Gaumen anpassbar.

Außerdem ist es interessant zu wissen, dass der Spinat dem Smoothie zwar seine intensive grüne Farbe verleiht, aber nicht viel Eigengeschmack hat. Das bedeutet, dass der fertige Smoothie nicht sehr viel nach Spinat schmeckt.

Smoothies, vor allem grüne Smoothies, enthalten viele Vitamine. Diese können durch die flüssige Form noch schneller vom Körper umgewandelt und genutzt werden. Der grüne Smoothie mit Spinat und Apfel ist also der perfekte Kickstart am Morgen für einen tollen Tag.

Hier findest du die besten Profi Mixer – KLICK HIER