Skip to main content

Saft selber machen, wie geht das? Hier die besten Rezepte & Tipps

Sind Super Foods Wundernahrungsmittel?

Goji-Beeren, Weizengras, Maca-Beeren, das alles sind realativ neue Lebensmittel, die bei uns unter dem Begriff Super Foods beliebt geworden sind. Sie sollen gesünder, stärker und einfach besser sein als herkömmliche Obst-, und Gemüsesorten, weshalb sie seid einiger Zeit einen Aufstieg in Europa und in Amerika feiern können.

Was können Super Foods?

Glaubt man den Herstellern, sollen die Wundermittel unfassbar gesund sein. Im Müsli oder in frisch gepressten Säften wie zb. Weizengrassaft versprechen sie wunderbare Wirkungen. Superfood HeidelbeerenSie soll gegen Krankheiten schützen, das allgemeine Wohlbefinden verbessern und sogar den Alterungsprozess verlangsamen. Das die Zielgruppe der Super Foods vor allem ernährungsbewusste Menschen sind, sollen die Produkte auch besonders frei von Schadstoffen und Pestiziden sein. Sie sollen uns das geben, was uns ohne sie in einer ausgewogenen Ernährung noch fehlen würde. Letztlich sollen Super Foods uns noch vor dem oxidativen Stress schützen dem wir in der modernen Welt oft ausgesetzt sind.

 

Was ist oxidativer Stress?

Als Oxidativen Stress bezeichnet man das fehlende Gleichgewicht zwischen freigesetzten Sauerstoffradikalen und Antioxidanten. Sauerstoffradikale entstehen als Nebenprodukt der Zellatmung und das ist auch gut so, denn sie schützen uns vor Krankheiten in dem sie das Immunsystem Superfood Chia Samenunterstützen. Als Ausgleich zu den freien Radikalen hat unser Körper Antioxidanten, also Vitamine und Spurenelemente die verhindern das die Sauerstoffradikale überhand nehmen. Wenn die freien Radikale zu viel werden schaden sie dem Körper, weil sie ihn zum Beispiel anfälliger für Stoffwechselerkrankungen machen. Ernährt man sich aber ungesund, trinkt viel Alkohol, raucht oder hat viel Stress, setzt mehr freie Radikale frei und sie können nichtmehr von den Antioxidanten ausgeglichen werden. Hier kommen die Super Foods ins Spiel. Sie sollen dem Körper zusätzliche Antioxidanten geben, damit er die natürliche Balance wieder herstellen kann.

Halten Super Foods was sie versprechen?

In einem 2014 durchgeführten Experiment bekamen ein sportlicher junger Mann und eine junge Frau beide verschiedene Super Foods, welche sie zwei Wochen lang zu sich nahmen.

Der oxidative Stress hat sich bei keinem von beiden signifikant genug verändert, dass man davon sprechen könnte, dass die Super Foods verantwortlich dafür wären. Stattdessen wurden in ein paar Produkte die laut Hersteller Bioprodukte sein sollten, sogar Pestizide gefunden.

Fazit: Die Super Foods sind ein sehr beliebter Trend, mit einer großen psychologischen Wirkung. Es hat einen gesunden Klang und das gefällt vielen Leuten. Obwohl diese Nahrungsmittel alleine sicherlich nicht ungesund sind, sind sie auch nicht das Wundermittel, das sich viele wünschen. Ausreichend Bewegung und viel Obst und Gemüse sind eine wirksame Alternative, die sich bereits bewiesen hat.

Die besten Superfoods shoppen – Hier klicken* & Amazon.de Angebote checken

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*